Im Rahmen des landesweiten, von den Volkshochschulen organisierten Aktionsmonats „Naturerlebnis“ im Mai 2019 finden auch im Steinzeitpark Dithmarschen in Albersdorf mehrere Veranstaltungen statt.
Bei den hier vorgestellten Kursen wird um vorherige Anmeldung bei der Dozentin Susanne Mathissen unter der angegebenen Telefonnummer gebeten.

 

1. Nachts unter alten Bäumen

Die Bäume rund um den Albersdorfer Steinzeitpark sind teils schon viele hundert Jahre alt. Sie haben die Steinzeitmenschen zwar nicht mehr erlebt, aber auch sie haben Geschichte. Wir wollen einen kleinen Eindruck von „langer Zeit“ bekommen, die Bäume berühren und im Anschluss ein paar Sagen und Märchen aus Dithmarschen hören. Dazu gibt es einen Kräuter-Tee. Träumen Sie ein bisschen von Zeit und Geschichte!
10.05.2019, 20.30 – 22.00 Uhr, Teilnehmerentgelt € 5,00. Treffpunkt vor dem Eingangsgebäude.
Anmeldung bei der Dozentin: Susanne Mathissen, Tel. 0162-8634331 oder Rose-und-Kraut@web.de
2. Nachtgeräusche
Ein Käuzchen, eine Maus, ein Zweig, der irgendwo gegenschlägt: was hören wir nachts? Die Dunkelheit schärft unsere anderen Sinne: wir riechen besser, hören mehr. Ein besonderes Erlebnis! Bitte Tasse und Sitzkissen mitbringen, sowie eine Taschenlampe für den Weg.
18.05.2019, 20.30 – 22.00 Uhr, Teilnehmerentgelt € 5,00. Treffpunkt vor dem Eingangsgebäude.
Anmeldung bei der Dozentin: Susanne Mathissen, Tel. 0162-8634331 oder Rose-und-Kraut@web.de
3. Kräuter-Seminar im Steinzeitpark
Was haben die Steinzeitmenschen an Kräutern verarbeitet? Alles, was sie ausprobiert haben. Wir machen das auch mal so: wir sammeln und probieren sie aus. Für Dips, für Gewürzmischungen, Tees und vieles mehr. Hinweis: die zu verarbeitenden Kräuter kommen aus dem Bio-Anbau, aber wir schauen zu Demonstrationszwecken, was im Steinzeitdorf wächst. Bitte Tasse mitbringen.
26.05.2019, 13.30 – 17.00 Uhr,
Teilnehmerentgelt € 5,00,
Materialumlage € 9,50.
Treffpunkt vor dem Funktionsgebäude.
Anmeldung bei der Dozentin: Susanne Mathissen,
Tel. 0162-8634331 oder Rose-und-Kraut@web.de