Innovation Landwirtschaft

Der gesellschaftliche Wandel vom Jäger zum Bauern
​​Führungen am europaweiten Tag des Offenen Denkmals
im Steinzeitpark Dithmarschen in Albersdorf

Am Sonntag, den 12. September 2021, finden im Rahmen der Veranstaltungen zum europaweiten Tag des Offenen Denkmals auch in Albersdorf verschiedene Programme statt.

Die Archäologin Katja Thode vom Steinzeitpark Dithmarschen stellt auf einer Wanderung das Thema „Innovation Landwirtschaft – der gesellschaftliche Wandel vom Jäger zum Bauern“ im Steinzeitdorf vor. Dabei wird die Siedlung der letzten Jäger, Sammler und Fischer mit dem Dorf der ersten Ackerbauern und Viehzüchter im Steinzeitpark Dithmarschen vor dem Hintergrund der verschiedenen Lebens- und Ernährungsweisen verglichen.

 

Im Anschluss an die Führung besteht die Möglichkeit, das Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen am Bahnhof zu besuchen (im Eintrittspreis an diesem Tag inklusive!).

Die drei, jeweils ca. 45minütigen Führungen beginnen um 14.00 Uhr, um 15.00 Uhr und um 16.00 Uhr am Eingang des „Steinzeitdorfes“ beim Parkplatz.

Herzlich willkommen zum Tag des Offenen Denkmals!