Der Steinzeitpark Dithmarschen geht in seinen Bildungsprogrammen
regelmäßig auch auf Themen der Nachhaltigkeit ein und vergleicht
hier Alltagsthemen, wie z. B. Wasser, Ernährung und Energienutzung,
in der Geschichte und der Gegenwart. Mit diesem Ansatz soll der
Blick auf die Nutzung natürlicher Ressourcen und auf das Verständnis für
andere Kulturen gelenkt und zum Nachdenken und Diskutieren angeregt werden.
Zu den Programmen gehört dabei immer
ein praktisch-handwerklicher Teil – der Blick auf aktuelle Fragen
schließt sich an, z. B. die Frage Wie gehen wir mit knappen
Ressourcen um? In diesem Seminar sollen Themen der BNE anhand
von Programmbeispielen aus dem Steinzeitpark in Theorie und Praxis
behandelt werden und der Bezug zu anderen Bildungsbereichen
erarbeitet werden.

Schwerpunkte
. BNE
. Archäologie
. Kompetenzentwicklung

Teilnahmekreis
Alle Interessierten, Bildungsakteur*innen im Natur- und Umweltschutz, Lehrkräfte verschiedener Schulstufen und Fachbereiche

Datum und Ort
Donnerstag, 3. Juni 2021, Steinzeitpark Dithmarschen, Süderstraße 47, 25767 Albersdorf

Leitung
Dr. Rüdiger Kelm,
Werner Pfeifer,
beide: Steinzeitpark Dithmarschen, Albersdorf

Anerkannte Fortbildung für
. Lehrkräfte (Anerkennung durch IQSH)

Flyer zum Download