Das Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen, das sich in Albersdorf direkt am Bahnhof befindet, ist mit seiner derzeitigen Ausstellung nur noch bis Sonntag, den 14. 8. 2022 für die Öffentlichkeit geöffnet.
Der Grund dafür ist die Vorbereitung der Exponate, die ab Ende des Jahres in das neue Museum „Steinzeithaus“ im Eingangsbereich des Steinzeitparks Dithmarschen umziehen werden und teilweise aus den Beständen des Archäologischen Landesmuseums Schloß Gottorf in Schleswig stammen, die in Schleswig neu registriert und teilweise konserviert werden müssen, bevor sie ab Ende des Jahres dauerhaft in die neue Ausstellung im „Steinzeithaus“ integriert werden können.

Bis zum Ende der Sommerferien besteht also noch Gelegenheit, die aktuelle Dauerausstellung und die Sonderausstellung „Umweltgeschichte Deutschlands“ am bisherigen Ort im Museum in Albersdorf anzusehen.