Das mit dem Corona-Virus ist eine ernste Sache!
Damit wir uns nicht alle auf einmal anstecken: HALTET ABSTAND!

Damit die Langeweile zu Hause nicht zu groß wird, werden wir hier nach und nach Hinweise für groß und klein veröffentlichen.

  • In der Steinzeit gab es keine Supermärkte oder Kaufhäuser wie wir sie kennen. Alles musste selbst hergestellt werden.
    Ein Anleitung zu den Themen Schmuck, Textil, Spinnen, Bohren (auch in Stein), Erdfarben herstellen und verwenden, Holzbearbeiten und Steinwerkzeug schleifen gibt es hier zum Download.
  • Leider muß der Steinzeitpark zur Zeit geschlossen sein. Aber es gibt jetzt die Möglichkeit, sich virtuell durch den Park zu bewegen.
    Dazu haben wir einige Panoramabilder erstellt. Tipp: Wenn man sich diese auf dem Smartphone anschaut, kann man die Bewegungssensoren des Handy benutzen, um sich im Bild zu bewegen (auf iOS Geräten muss die Nutzung des Sensors extra erlaubt werden). Nicht ganz 3D, aber ein bisschen schon.
    Fangen wir hier mit dem Dorfplatz an (klicken)
  • In und um Albersdorf gibt es eine große Zahl von gut erhaltenen archäologischen Denkmälern, vor allem aus der Jungsteinzeit und Bronzezeit. Dazu finden Sie hier mehrere thematische Wanderrouten durch Albersdorf, die zu den beeindruckenden Anlagen führen, und die Sie sich hier als Wanderkarten downloaden können. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Publikationen und archäologischen Wanderführern des Steinzeitparks Dithmarschen, die aktuell auch in der Albersdorfer Buchhandlung erhältlich sind.
    Viel Spass beim Erkunden der Urgeschichte der Region!
  • Eine Führung durch das Steinzeitdorf mit dem Steinzeitjäger Werner Pfeifer: Gehen Sie auf diesen Link und begleiten Sie den Steinzeitjäger (und Museumspädagogen) Werner Pfeifer auf einer ca. 6 minütigen Wanderung durch den Steinzeitpark Dithmarschen, vom Lager der letzten Jäger und Sammler, über das Dorf der ersten Ackerbauern und Viehzüchter bis zu den beeindruckenden Grabhügeln aus der Bronzezeit (Film: Nele Mispelbaum, FÖJ Steinzeitpark Dithmarschen).
  • Auch das Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen im historischen Albersdorfer Bahnhofshotel kann jetzt virtuell besucht werden. Wir haben auch hier einen Rundgang mit Panorama-Bildern bereit gestellt. Hier klicken, dann startet die Zeitreise!