Seit Ende März 2022 hat der Steinzeitpark Dithmarschen in Albersdorf wieder geöffnet.

Neben einer erweiterten und verbesserten Infrastruktur kann man nun wieder täglich zu den Öffnungszeiten den „Steinzeitjäger“ in der Siedlung der letzten Jäger, Sammler und Fischer und die „Steinzeitbäuerin“ im Dorf der ersten Ackerbauern und Viehzüchter besuchen und dort (ohne Voranmeldung) etwas zum Leben und Alltag in der Steinzeit erfahren und auch selber seine Steinzeitfähigkeiten ausprobieren.

Der Steinzeitpark ist jeweils von Di – So von 11 – 17 Uhr geöffnet.

Zu den selben Öffnungszeiten zeigt das Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen (direkt am Albersdorfer Bahnhof) die Sonderausstellung „Umweltgeschichte Deutschlands“, die in Zusammenarbeit mit dem Institut für Ökosystemforschung der Universität Kiel erarbeitet wurde.

Über das weitere, umfangreiche Programm des Steinzeitparks – gerade auch in den Osterferien – informiert der hier zum Download bereit liegende Veranstaltungskalender.