Im Spätsommer bietet der Steinzeitpark Dithmarschen in Albersdorf in Kooperation mit der Berliner Natur – und Wildnispädagogin Christine Douvier erstmals zwei Kurse zum „Waldbaden“ im Steinzeitwald an, und zwar …

Waldfühlung – im Wald baden
am Sonntag, den 9. August 2020 und am Sonntag, den 6. September 2020
von 14 – 17 Uhr – für 40,- € pro Termin und Person,
ab 10 Personen
Eine ausführliche Beschreibung finden Sie unten.

Eine Anmeldung ist ab sofort über den Steinzeitpark Dithmarschen (per E-Mail an info@aoeza.de) oder direkt bei Christine Douvier unter christine@waldfuehlungen.de möglich!

Herzlich willkommen!
Was ist „Waldbaden“?
Der folgende Text von Christine Douvier gibt hierzu eine erste Vorstellung:

„Endlich wieder gemeinsam raus in die Natur! 
Öffnen Sie Ihre Sinne und tauchen Sie ein in die Fülle der Schöpfung. 
Lassen Sie sich begleiten bei Ihrer sinnlichen Entdeckungsreise und begegnen Sie dem Wald fühlend. 
Lassen Sie sich berühren von den Lebenskräften und Wundern des Waldes.
Schenken Sie sich eine 3-Stunden-Auszeit bei einer Waldfühlung rund um den Steinzeitpark.
Eine Begegnungszeit mit sich selbst. Ohne Handy – und damit auf vollem Empfang für die Schönheit des Lebens und die Rhythmen der Natur.
 
Sie brauchen keine Badehose – Sie nehmen ein sinnbildliches Sinnesbad.
 
Wir werden im Wald die innere und äußere Natur wahrnehmen und fühlen.
Wir finden Entspannung und Ausgleich zur Regeneration und zur Stärkung der Lebenskräfte.
Mit spielerischen Übungen entschleunigen wir und tauchen in die Natur ein.
Der Wald lehrt uns Achtsamkeit und Aufmerksamkeit füreinander.
 
Tauchen Sie ein IN die bewertungsfreie Erlebenswelt des Waldes. 
Spüren Sie den Wechsel der Jahreszeiten und die Entwicklung der Natur 
durch achtsame Wahrnehmungsübungen 
in einer Haltung des absichtslosen Da-Seins.
Fühlen, riechen, schmecken und lauschen; 
begegnen Sie mit allen Sinnen dem Wald
 
 
Ich bin Christine Douvier, mit ganzem Herzen Natur- und Traumatherapeutin sowie Wald- und Wildnispädagogin. 
Ich begleite Menschen dabei, sich zu verwurzeln und mit ihrer eigenen Natur zu verbinden, damit sie wachsen und aufblühen können; so erleben sie immer mehr Klarheit, Entlastung und Selbstwirksamkeit.
Ich biete Naturerleben für Menschen, die Erholung, Achtsamkeit und Besinnung suchen. Dafür können Sie fühlend dem Wald mit allen Sinnen begegnen während den 3-stündigen Waldfühlungen.
Mein Wissen und meine Erfahrung als Naturtherapeutin gebe ich auch in Fortbildungen und Seminaren weiter an Pädagogen, Therapeuten und alle die es werden wollen.“