Am heutigen 2. Weihnachtstag hatte das Steinzeitdorf in der Zeit von 13.00 – 16.00 Uhr bei zeitweise strahlendem Sonnschein geöffnet. Weit über 100 kleine und große Gäste nutzten die Gelegenheit bei freiem Eintritt das Dorf zu besichtigen, aus Naturmaterialien Schmuck herzustellen und sich an steinzeitlichen Spielen zu probieren.

Für das leibliche Wohl gab es kostenlos – gegen freiwillige Spende – Kinderpunsch, Kakao, Tee, Gebäck und am Lagerfeuer gegrillte Wurstsnacks. Die Stimmung – auch unter Gästen, die sich vorher nicht kannten – war harmonisch und viele äusserten spontan, auch im nächsten Jahr an dieser gelungenen Veranstaltung teilzunehmen.